Sally Hansen - Guilty Pleasures: Diamond Jubilee, Glitter Bomb & Scarlett Letter

10:45 Nicole 2 Comments

Ich bekam vor einigen Tagen ein Päckchen von Sally Hansen, mit drei Lacken aus der diesjährigen Weihnachts LE Guilty Pleasures. Vielen Dank dafür ♥ Dabei lag noch der Instant Cuticle Remover*, welchen ich demnächst näher testen werde.

Sally Hansen Scarlet Letter*
14,7ml / ca. 8.99 €

Das Auftragen war ziemlich einfach und der Lack deckt bereits nach zwei dünnen Schichten (oder einer guten, je nachdem, was man lieber hat). Der feine Goldschimmer fällt auch ohne großartigen Lichteinfall auf und macht den Lack wirklich Weihnachtlich. Übrigens musste ich bei dem Namen natürlich direkt an Vom Winde verweht denken, vielleicht wird’s ja mal wieder mein Weinnachts Schmöker :D (Manchmal muss es kitschig sein!)
Sally Hansen Glitter Bomb*
14,7ml / ca. 8.99 €
Ich habe, ehe ich den Lack lackiert habe, erst einmal Freund google gefragt. Ist Glitter Bomb ein Topper oder nicht. Ich glaube alle Bloggerinnen sind sich einig, eher ja – als nein. Solo benötigt der Hübsche nämlich 3-4 Schichten und so wirklich schön sieht es dann auch nicht aus. Ich habe eine gute Schicht über Sally Hansen Purple Heart* lackiert und finde das Ergebnis wirklich schön. Bei Janine könnt Ihr sehen, wie Glitterbomb auf andere Farben wirkt. 

Sally ansen Diamond Jubilee*
14,7 ml / ca. 8.99€ 
Der feine silberne Glitzerlack ist wohl auch eher als Topper vorgesehen, Solo benötigt er nämlich auch bis zu vier Schichten, immerhin ist die Trockenzeit eher gering.
Die Zeit rennt unglaublich, oder? In einem knappen Monat ist tatsächlich schon Weihnachten. Gestern habe ich angefangen etwas Deko aufzustellen und die Fenster zu schmücken, den Overkill an Deko werde ich aber erst am Wochenende auffahren. Mit Kind macht es halt doppelt so viel Spaß alles Weihnachtlich her zu richten.

Und? Schon im Weihnachtsfieber, oder lässt es Euch (noch) kalt? Gefallen Euch die Lacke aus der Guilty Pleasure LE?

Bis dahin

*PR Sample

2 Kommentare:

OPI Comet in the Sky (OPI Holiday 2014 Gwen Stefani Collection)

23:55 Nicole 2 Comments

Hallo Ihr,
durch meinen Umzug und dem Nachsendegedöhns von der Post, dauert manche Post ein wenig, bis sie mich erreicht. Und so rief meine Schwiegermama vor ein paar Wochen an und teilte mir mit das ein Päckchen an kam (da wir dort ja zur Zwischenmiete wohnten, habe ich die Post und Pakete dort nachsenden lassen). Also Kind geschnappt und auf zur Schwiegermama :D
 

Es war ein kleines feines OPI Paket mit drei Lacken der OPI  Holiday 2014 Gwen Stefani Collection. Vielen Dank an dieser Stelle ♥ Heute stelle ich Euch Comet in the Sky* vor. Snow Globetrotter* werde ich Euch die Tage noch näher vorstellen.
Was ein zauberhafter Topper. Ich war vom ersten anschauen direkt verliebt und freute mich aufs lackieren. Für die Fotos habe ich als farbige Base OPI Do you have this color in stock-holm* lackiert, darüber zwei Schichten Comet in the Sky.


Ich fand es unglaublich schwer Comet in the Sky zauber auf Bildern festzuhalten. Das lackieren war okay, manchmal waren keine großen Partikel auf dem Pinsel, also muss man etwas danach fischen, aber das verzeiht man gern. Aufgetragen hat der Topper nur einen Nachteil: Man starrt ständig auf seine Nägel. Ernsthaft, es ist so schön den großen und kleinen Partikel zu beobachten wie sie in Blau/Türkis-, Gelb-, Bronze und Grüntönen, je nach Lichteinfall, um Aufmerksamkeit betteln (und bekommen). Da gehen die schwarzen Partikel (von klein bis groß) etwas unter. 
Wie findet Ihr Comet in the Sky? Habt Ihr Lacke aus der Collection gekauft?

Bis dahin

 


*PR Sample

2 Kommentare:

Burberry Nails

09:00 Nicole 0 Comments

unser Thema auf RainPow Nails im Monat November: Inspired by fabric.

Meine Burberry Nails findet Ihr hier: KLICK



0 Kommentare:

NOTD mit Catrice Hyde in the Park und Catrice London Calling

08:00 Nicole 3 Comments

Hallo Ihr,
als vorhin mein Laptop mal wieder meinte Firefox aufzuhängen (weil irgendein Plugin mal wieder hing), wühlte ich aus langweile in meinen Nagellack Ordner herum und sah da Bilder von zwei Lacken, die ich eigentlich schon längst online haben wollte. Nun ja, wieder mal ein Fall für Besser spät, als nie..

Als die Check and Tweet LE von Catrice kam dachte ich, ich brauche nichts davon, abgesehen von Hyde in  the Park - weil grün. Im dm wurde ich dann fündig und kaufte ihn mir direkt, jedoch lächelte mich London Calling an und so wurde ich schwach.

Beide Lacke gefallen mir außerordentlich gut. Hyde in the Park war schon öfters auf meinen Nägeln, grün geht bei mir halt immer, aber auch London Calling habe ich nun schon öfters lackiert. Die Bilder sind jedoch schon älter. Im Lidl gab es vor einiger Zeit für wenig Geld Tageslichtlampen und so bin ich früh morgens im Regen zum Lidl und kaufte mir eine, für knapp 15 Euro glaub ich. Nun, da damals die beiden Catrice Schätzchen noch unlackiert da standen, dachte ich, ich weihe die Lacke und die Lampe mal ein. 


Mittlerweile habe ich die Einstellung der Cam mit der Tageslicht Lampe etwas besser raus. Dennoch mag ich Euch die Bilder zeigen, weil sie mir doch irgendwie gefallen :)


Catrice London Calling

Catrice Hyde in the Park

Welche Farbe geht bei Euch immer?

Bis dahin

3 Kommentare:

butter London Matte Finish Shine Free Topcoat mit butter London red pilar box

23:25 Nicole 1 Comments

Hallo Ihr,
wie ich Euch hier bereits zeigte, hat mir easyCOSMETIC zwei Nagellacke zum testen zu geschickt. Two Fingered Salute habe ich Euch bereits vorgestellt, heute mag ich Euch den butter London Matte Finish Shine Free Topcoat* Topcoat vorstellen.

In den letzten Monaten passiert es mir immer öfters, das ich nach einem Tag schon keine Lust mehr auf meine lackierten Nägel habe - oft fehlt mir aber die Zeit um sie umzulackieren. Ein Matter Topcoat macht die Nägel auf jeden Fall zum neuen hingucker und so spare ich mir das ablackieren, eine Schicht Matten Topcoat drüber und fertig. Ich mochte eine sehr lange Zeit Matte Nägel eigentlich so gar nicht, es musste immer glänzen und sich schön glatt an fühlen ♥ Liebe ich natürlich immer noch. Aber Matt macht mich auch Schwach :D Ich habe mittlerweile so einige Matte Topcoats hier liegen und war wirklich auf den butter London Matte Finish Topcoat gespannt.

*Fangirl Modus on*
Toll!
*Fangirl Modus off*

Ne ernsthaft, der Topcoat ist wirklich gut und lässt sich super leicht auftragen. Der butter London macht seinen Job auf jeden Fall sehr gut. Man sieht es auch daran das ich sogar ROT (!) trage. In Matt gefällt es mir wirklich so gut, das ich vorhin nicht nur die üblichen vier Finger lackiert habe, sondern alle 10 Nägel Ein Raunen geht durch die Leserschaft. Tatsache Mädels, Tatsache, ich trage Rot ♥. An dieser Stelle - Danke Arlett für deine Inspiration zu roten Nägeln =D
Ich habe eine Schicht des Matten Topcoats über butter London pillar box red lackiert. Die Trockenzeit ist sehr schnell. Die Haltbarkeit ist übrigens auch sehr gut, ich habe den Topcoat nun öfters drauf gehabt und war wirklich überrascht wie gut der Lack hielt.


butter London Matte Finish Shine Free Topcoat
17,5ml / Aktuell bei easyCosmetics für 21,95€ (statt 23,00€). Übrigens hat easyCOSMETIC
zur Zeit einige Lacke von butter London reduziert klick

Wie gefallen Euch Matte Nägel?


Bis dahin



*PR Sample

1 Kommentare:

meine essence Highlights 2014 I ♥ my blue Jeans, Wild White Ways & Quick & Easy Sponge Nail Polish Remove

00:05 Nicole 1 Comments

Hallo Ihr,
eigentlich wollte ich im Dezember Euch meine Highlights 2014 zeigen, mit allen Produkten die mich dieses Jahr überzeugen konnten. Da kam vor einigen Tagen jedoch eine Mail von Cosnova ins Postfach geflattert, mit dem Aufruf die essence Highlights 2014 zu zeigen. Natürlich kann man dabei auch was gewinnen :D Und so ziehe ich einen Teil meines geplanten Berichtes vor und zeige Euch heute schon meine essence Highlights 2014. Welche Marken/Produkte mich dieses Jahr außerdem überzeugen konnten, zeige ich Euch dann im Dezember :)

Beim essence Event in Berlin bekamen alle teilnehmenden Bloggerinnen ja einen tollen Kosmetik Koffer, voll gepackt mit den Produktneuheiten Herbst/Winter 2014. Zwei Produkte haben mich schon auf dem Event überzeugen können, so sehr das sie es sogar in meinen Highlights geschafft haben...

I ♥ my blue Jeans
8ml/1,55€
Neben grün, liebe ich bekanntlich blau auf den Nägeln. I ♥my blue Jeans ist ein Dunkelblauer Lack mit Suede Finish (Wildleder). Für den Alltag trage ich gern Lacke, die schnell lackiert sind, ratz fatz trocknen und am besten mindestens einen oder zwei Tage halten. I ♥ my blue Jeans habe ich neben ein paar anderen Nagellacken, am meisten dieses Jahr lackiert, obwohl ich erst Anfang August diese Schönheit kennelernen durfte. Daher habe ich mir für die Fotos heute eine neue Flasche besorgt :D Da meine erste Flasche schon sehr angegrabbelt aussieht (ein Wink an mein Kindchen) und sich zwar noch nicht dem Ende neigt, aber Vorrat ist ja immer gut.. ;o)
Deckt zwar erst nach zwei Schichten (eigentlich ein „aus“ für meine Alltags Lieblinge) aber da die Trockenzeit nicht wirklich lange dauert, sehe ich da gern drüber hinweg. Die Haltbarkeit ist bei mir auch echt gut, obwohl ich den Lack ohne Topcoat trage, da ich den Effekt erhalten möchte.
essence White wild ways
8ml/1,55€
Ein weiteres Highlight für mich. Zwar nicht Solo auf den Nägeln, meine Haut sieht dann so dreckig aus, haha. Aber als Base für Nailarts definitiv perfekt. Dennoch habe ich Euch den Lack noch mal lackiert, ohne irgendwelche Nailarts drauf. Deckt bei mir in zwei guten Schichten. Wobei für manche Nailarts auch eine Schicht reicht. Auch zum stampen eignet sich White Wild Ways richtig gut :) ♥ Auch hier wollte ich eine neue Flasche kaufen, aber hier ist der Lack nie im Aufsteller zu finden :( 

Mein absolutes essence Lieblingsprodukt ist der Quick & Easy Sponge Nail Polish Remover und ich habe jetzt schon Panik, wenn irgendwann eine Mail von cosnova kommt in der steht, das der Entferner aus dem Sortiment geht. Mir ist klar, das man solche Sponge Entferner selber nach bauen kann. Aber ich liebe dieses Produkt so wie es ist. Ich habe  leichte Neurodermitis, welche meist durch unverträglichkeit mit div. Produkten ausgelöst wird. Zwar mag mein Körper Nagellacke (haha okay, dieser landet ja auch eher nicht auf der Haut =D) aber bei den Entfernern hab ich schon manch böse Überraschungen erlebt. Daher gibt’s da ein großes Plus von meiner Seite aus. Meine Haut reagiert Null und meine Nägel haben dadurch auch keinen Schaden genommen. Die Entfernung klappt super, Finger rein, etwas drehen, fertig. Auch bei Sand und Glitzerlacken wandern meine Nägel in das Töpfchen. Zwar dauert es dann länger als, „wischi waschi sauber“. Aber es klappt auch. Wobei ich bei Hartnäckigen Lacken, erst etwas vorarbeite.
Ja mein Nagel ist verfärbt, was daran liegt, das ich davor einige
Tage essence Grab This Hype getragen habe - und dieser leider abfärbt.
Und nein: Peelen brachte nichts ;)
Bei mir hält so ein Töpfchen (benutze es ca alle 1-3 Tage) knapp einen bis eineinhalb Monate, danach Wechsel ich aus. Denn irgendwann ist der Schwamm auch etwas dreckig und etwas kaputt (Glitzer ist halt böse!). Macht aber nichts. Der Quick & Easy Sponge Nail Polish Remover kostet knapp 3 Euro. Meine normalen Entferner bewegen sich zwischen 40-60 Cent, also schon ein kleiner Preis unterschied, aber ich finde es einfach so … einfach. Finger rein. Fertig. Und es stinkt nicht so sehr und.. es ist so einfach =D

Es gab ja auch so einige LEs dieses Jahr, besonders toll fand ich die Yes, we Pop
Grab this hype lackiere ich daraus auch sehr oft - leider färbt dieser ja ab (siehe oben =D) Und natürlich die GO GO GOAL LE, wobei diese im Grunde ja nichts außeregewöhnliches war, aber die LE verbinde ich natürlich mit den aufregenden Wochen der WM, das zittern und weinen, das schreien und jubeln. Das erstarren.. in der Nachspielzeit. Zu jedem WM Spiel unserer Jungs, habe ich die Nägel passend lackiert und immer zu den Lacken/Nailsticker aus dieser LE gegriffen :) Logisch, das diese LE also auch zu meinem Highlight 2014 gehört - oder?

Was sind denn Eure Highlights 2014 von essence? 

Bis dahin


1 Kommentare: