essence Snow White LE sneezy, bashful, the huntsman

19:24 Nicole 5 Comments

Hallo Ihr,
das Wochenende hat zwar schlechtes Wetter gebracht, aber dafür umso bessere Post. Essence hat mir ein schönes Testpaket zugeschickt, welches ich mit einem kleinen Freudenschrei öffnete – die Snow White LE

Seit ich die ersten Bilder gesehen hab, bin ich verrückt auf diese absolut süße LE. Ich komme erst nächste Woche nach Köln und vorher wäre es mir nicht möglich gewesen, die unglaublich schönen Lacke zu kaufen.  Der Aufsteller ist einfach nur die Krönung (nein, dieser wurde nicht mit geschickt.) Wie detailverliebt diese LE ist sieht man aber nicht nur an dem Aufsteller, sondern auch an den wunderschönen Lacken.


Zwei Lacke, sowie einen der Effektlacke, stelle ich Euch heute schon einmal vor: 




107 Bashful / essence Snow White LE
5ml / 1,79 Euro

Konsistenz:
Eine schöne Cremige Konsistenz.
9 von 10 Punkten

Auftragen:
Das Auftragen war wirklich einfach, die erste Schicht ließ sich gleichmäßig auf den Nagel verteilen und auch die zweite Schicht war kein Problem. Keine Streifen oder ähnliches.
10  von 10 Punkten

Deckkraft:
Zwei dünne Schichten und der Lack war blickdicht, echt toll!.
10 von 10 Punkten


Trockenzeit:
Hat essence hier schon was an der Formel geschraubt? So schnell wurde bei mir noch nie ein essence Lack trocken, kaum war ich mit dem letzten Finger fertig, war der erste schon trocken.
10 von 10 Punkten

Haltbarkeit:

Ich hab die Lacke Samstag erhalten und bis heute ohne Tipwear (und ohne Topcoat) getragen. Top.
10 von 10 Punkten.
 
Farbe:
Bashful ist ein schönes grasgrün mit goldenen Partikeln, die auch ohne direktem Lichteinfall funkeln.
10 von 10 Punkten

Gesamt Punktzahl:
59 von 60 Punkten






105 Sneezy / essence Snow White LE
5ml / 1,79 Euro

Konsistenz:
Wie bei Bashful ist die Konsistenz eher cremig als flüssig.
9 von 10 Punkten

Auftragen:
Eigentlich könnte ich mir den  zweiten Bericht sparen ;) Da Sneezy genauso unkompliziert beim Auftragen war, aber vollständigkeitshalber …
10  von 10 Punkten

Deckkraft:
Auch hier werden zwei dünne Schichten benötigt um den Lack blickdicht zu bekommen.
10 von 10 Punkten
 
Trockenzeit:
Auch hier konnte die Trockenzeit begeistern, grob geschätzte 3 Minuten und die erste Schicht war trocken.
10 von 10 Punkten

Haltbarkeit:

Ihr müsst Euch vorstellen: 3 Finger Bashful ohne Effektlack, 2 Finger Bashful mit Effektlack, und das gleiche bei Sneezy.  Sah lustig aus ;) Daher kann ich hier auch schon was von der Haltbarkeit berichten: Genau wie der hübsche grüne, konnte hier keine Tipwear nach drei Tagen tragen festgestellt werden.
10 von 10 Punkten.
 
Farbe:
Sneezy ist ein schöner heller braun Lack, welcher viele kleine Silberpartikel hat (diese funkeln je nach Sonnenlicht sogar etwas violett/pink (siehe Bild).
10 von 10 Punkten

Gesamt Punktzahl:
59 von 60 Punkten


Fazit: Bashful war der erste Lack aus der Snow White LE den ich getestet habe und ich war von erstem Pinselstrich begeistert! Das gleiche dachte ich dann bei Sneezy! Wenn Ihr einen unkomplizierten Nagellack sucht (oder mehrere), dann seid ihr bei dieser LE definitiv an der Richtigen Stelle.



02 The Huntsman / essence Snow White LE
10 ml / 2,99 Euro
  1,99 Euro

The Huntsman ist ein absolut schöner und auffälliger goldener Effektlack. Die vielen kleinen, sowie einige große Partikel glitzern super schön im Sonnenlicht und funkeln einen direkt ins Auge. 

Habe vorhin einen dunkel Blauen Lack kurz drauf gemacht und The Huntsman drüber lackiert, wie aus 1001 Nacht. Echt schön. The Huntsman lässt sich sehr leicht auftragen, in einer Schicht hatte ich jedesmal die Glitzerpartikel so wie ich es wollte, nur beim letzten Finger musste ich zwei Mal drüber. 

Großer Pluspunkt: Ich hatte kaum Schwierigkeiten den die Glitzerpartikel abzubekommen. Ich habe den Lack drei Tage ohne Topcoat getragen und einige große Glitzerpartikel waren verschwunden. Ich denke mit Topcoat hält sich das Schätzchen definitiv länger.



Im Übrigen kann man auf der essence Seite "Snow White" Produktsets gewinnen. *klick*
So das war also der erste Teil, der zweite folgt die Tage!

Bis dahin

Kommentare:

  1. Ich freu mich riesig auf mein Set *__*

    AntwortenLöschen
  2. Du hast die gleiche Beobachtung gemacht wie ich, mein Verdacht ist nämlich auch, dass die Formulierung bei den Lacken schon eine andere ist - hab heute Grumpy vorgestellt, die Tage kommt Sleepy dazu, die Evil Queen hab ich auch noch ;)

    Toller Post, du hast mich mit den beiden Farben jetzt auch echt noch angefixt...^^

    AntwortenLöschen
  3. Der goldene Lack ist toll <3 den kann man immer mal brauchen und über alle Lacke machen. ;)

    AntwortenLöschen
  4. wieso muß Grün immer goldenen Schimmer haben? *schnüff* ich mag Gold nicht so.
    Aber die Lacke klingen auf jeden Fall saugut, da werd ich doch mal näher hinschauen, wenn mein dm die reinbekommt :)

    AntwortenLöschen
  5. Den Huntsman wollte ich mir auch auf jeden Fall mal angucken. Habe nur ein wenig Bedenken, dass der den Make it golden von Essence zu ähnlich sieht.

    Ich bin gerade über den Blog Zug auf deinen Blog gekommen, bin dir auch gleich mal gefolgt, man kann ja nie genug Nagellackblogs im Reader haben.
    Vielleicht hast du ja auch Lust, mal bei mir vorbeizuschauen :)

    AntwortenLöschen