Gastblogger #5 Dripping Sand Design

00:06 Nicole 9 Comments

Aloha Ihr Lieben,

heute habe ich die Ehre für Nicole diesen Gästebeitrag verfassen zu dürfen :).
Ich = Nyxx. Manch eine/r von Euch kennt mich vielleicht von meinem eigenen Blog Chamber Of Nyxx. Als Nicole zum Gastbloggen aufrief, fühlte ich mich gleich angesprochen und so überlegte ich eine ganze Weile, was ich Euch präsentieren könnte.

Und so möchte ich Euch heute ein einfaches, aber effektvolles Nageldesign zeigen :D
Für dieses Design hab ich lediglich zwei Lacke (und natürlich einen Basecoat) benutzt:
OPI Bond Girls Liquid Sands Collection ~ Jinx
essence Beach Cruisers LE ~ 03 Keep calm and go to the beach

Beides wirklich wunderschöne Sandlacke! Hier seht Ihr jeweils zwei Schichten.
Diese Schichten habe ich gut trocknen lassen und habe anschließend mit einer Stecknadel die Tropfen aufgetupft/gezogen/gedottet (alternativ geht freilich auch ein Dotting-Tool, aber ich hab keines, das so große Punkte macht). Das dann wiederum gut trocknen lassen und Taaaddaaa! Fertig ist das Dripping Sand Design :D
Die Technik eignet sich bestimmt auch gut, wenn Ihr einen Lack tragt, der nach ein paar Tage Tipwear hat. Einfach eine andere Farbe nehmen, die Tropfen drauf und schon könnt Ihr Euren Lack noch ein bisschen länger tragen. Ich empfehle freilich einen Topcoat, außer Ihr benutzt Sandlacke wie ich.
Oder Ihr seid wie Nicole ;P und haut auch auf Sandlacke Topcoats drauf. Ist natürlich auch genehm, jedem so, wie es ihm gefällt :D Ich wollte den Sandeffekt sichtbar behalten.

Ich hoffe, mein Design hat Euch gefallen :D Habt Ihr sowas auch schon ausprobiert?

Mahalo und liebe Grüße!
Nyxx

Kommentare:

  1. Ich hab erst an Erdbeeren gedacht. :) mir gefällt es richtig gut :)
    Der Tipp mit dem tropfenden Nagellack klingt super, kam mir noch nie in den Sinn, so mein Tipwear zu verdecken.
    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, mit Grün & Rot gibt das bestimmt tolle Erdbeeren :D
      LG

      Löschen
  2. Hallo, eine gute Idee, die Sandlacke auch mal zu kombinieren. Übrigens denke ich, dass man so auch Weihnachtsmützen malen könnte, wenn es dann an der Zeit ist. Ich habe auf meinem Blog einen Tag zum Thema "Was habt Ihr immer in Eurer Handtasche?" verfasst und Dich auch auf meinem Blog verlinkt: http://magischefarbwelt.blogspot.de/2014/05/tag-was-habt-ihr-immer-in-eurer.html. Vielleicht hast Du Lust mitzumachen. Ich wünsche Dir eine schöne Woche. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  3. wow das sieht echt klasse aus ♥ vielen vielen dank für den tollen beitrag ♥ ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ♥ Danke, dass ich die Gelegenheit dazu bekam :)

      Löschen
  4. ich sag es immer wieder: ihr nagelkünstler habt meinen größten respekt - so eine ruhige hand und so viel geduld hätt ich auch gern ;)


    liebst,
    vreeni

    ps: ein mini-giveaway inkl. interview findest du hier: giveaway

    AntwortenLöschen
  5. Jinx ♥

    Hatte ich dir schon gesagt, dass ich den auch noch will? Nein, oder? Noch niemals nie xD

    Muss die dripping nails auch irgendwann mal noch testen :o)

    Was ich nicht alles noch machen will *sigh :D

    Schöne Farbkombi jedenalls =D

    Liebste Grüßööööööööööö =D

    AntwortenLöschen
  6. ich glaube, ein glänzend-sandiger Kontrast wäre besser gewesen. Sand UND Muster ist mir zuviel

    AntwortenLöschen