Sally Hansen Pflege Paket (Miracle Cure, Complete Care 4-in-1, Hard as Nails) und Good to Grape

00:59 Nicole 5 Comments

Hallo Ihr,
letzte Woche erhielt ich ein tolles Päckchen von Sally Hansen. Vielen Dank dafür ♥ Das Päckchen war prall gefüllt:  
Sally Hansen Complete Care 4-in-1-Nagelbehandlung,
Sally Hansen Hard as Nails Nagelhärter,
Sally Hansen Miracle Cure Nagelhärter und 
Sally Hansen 409 Good to Grape 
Ich habe also zwei Nagelhärter und einen 4-in-1 Pflege Lack bekommen. Warum ich zwei Nagelhärter bekommen hab, weiß ich nicht. Hard as Nails ist nicht neu für mich, seit längeren ist dieser bereits in meinem Besitz. Daher habe ich erst Miracle Cure getestet. Hard as Nails ist ein guter Nagelhärter, der bisher immer mal zwischendurch auf meine Nägel kam, wenn ich das Gefühl hatte, sie sind zu weich. 

Sally Hansen Miracle Cure
13,3ml / 9,99€
Infos von der Verpackung:
Funktionsweise: Intensive Feuchtigkeit für extrem trockne und brüchige Nägel. Die exklusive Formel mit Mikromineralien füllt Risse und stürkt Nägel und verhindert Einreißen.
Ergebnis: Nägel sind kräftiger und widerstandsfähiger.
Anwendung: Jeden zweiten Tag 1 Schicht auf den Naturnagel auftragen. Allein oder als Unterlack anwendbar.

Dem kann ich absolut zustimmen.
Ich war auf Miracle Cure wirklich gespannt, da man diesen Nagelhärter alle zwei Tage dünn auftragen soll und die ersten Ergebnisse (Klinischen Tests zufolge) schon nach 3 Tage sieht (fühlt). Es wirkt jedoch schon sofort!
Habt Ihr auch einen Nagel, welcher Euer Sorgenkind ist? Bei mir ist es der Zeigefinger.
Knickt gern mal um und reisst noch lieber ein. Durch das Auftrage von Miracle Cure kann ich meinen Nagel nicht mehr biegen. Ich teste den Lack nun seit knapp einer Woche und habe jeden zweiten Tag eine dünne Schicht als Basecoat lackiert. Einmal sogar erst am dritten Tag. Die Trockenzeit ist wirklich Top, kaum hab ich alle 10 Nägel lackiert, ist der erste schon Trocken. Perfekt! Denn ich mag es absolut nicht ewig auf einen Basecoat zu warten. Die Nägel sehen gepflegt aus. Schön glatt und glänzend. Man kann Miracle Cure also Solo tragen. Soll heißen, ich bin begeistert und kann den Lack wirklich weiter empfehlen.
NACHTRAG: Der Lack härtet wirklich sehr gut, jedoch löste sich meine Nägel teilweise auf. Zwar splittern meine Nägelchen hin und wieder eh mal, aber so extrem (soger der kleine Finger, die nie was hat und immer toll ist!). Ich weiß nicht ob es nur bei mir so ist. Jedoch werde ich Miracle Cure nicht mehr benutzen. :( Schade.



Sally Hansen Complete Care 4-in-1
14,7ml / 7,99 €

Auf der Verpackung findet man folgende Info:
Funktionsweise: Die 4-in-1 Pflegeformel erzeugt eine Schutzschicht auf dem Nagel. Trockne, brüchige Nägel erhalten Stärke, Flexibilität und Feuchtigkeit.
Ergebnis: Sichtbar stärkere, längere und gesündere Nägel in 3 Tagen!** Bis zu 10 Tage anhaltender Glanz.
Anwendung: Anwendung als Unterlack: 1 Schicht auf Naturnagel auftragen. Trocknen lassen. Als Überlack: Auf Nagellack auftragen
** Laut Verbraucherstudie mit 105 Teilnehmern.


Ich mag diese alles Könner eigentlich nicht. Ich „bekämpfe“ lieber gezielt Probleme.
Als Basecoat trocknet der Lack ziemlich gut, wenn auch nicht so toll wie Miracle Cure. Zeit sollte man haben, wenn man Complete Care als Topcoat benutzt. Da dauert es schon eine kleine Weile. Zumindest kommt es einen so vor, wenn man Schnell Trockne Topcoats verwendet.
Was positiv auffällt, wie hübsch die Nägel mit dem Complete Care glänzen.
Da ich aber Miracle Cure erst getestet habe, kann ich noch nichts zur Pflege über Complete Care berichten. Interessiert es Euch ob Complete Care wirklich 10 Tage hält und das man nach 3 Tagen schon gesündere Nägel hat? Soll ich es testen?  


Meine Nägel habe ich übrigens mit Sally Hansen Good to Grape (409) und Sally Hansen Purple Heart (406)* lackiert. Als Basecoat: Sally Hansen Miracle Cure, Topcoat Complete Care.


Kennt Ihr die Pflege Produkte von Sally Hansen?

Bis dahin



*PR Sample





Kommentare:

  1. Guten Morgen, ich kenn zwar die Pflege von Sally Hansen noch nicht, aber was Du beschreibst hört sich gut ab. Das Design ist auch wahnsinnig gut gelungen. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende. Liebe Grüße Jana

    AntwortenLöschen
  2. Also mich interessiert es sehr, wie sich der Nagelhärter nach einigen Wochen verhält, am selben Abend noch härtere Nägel klingt echt wie ein - joah, Miracle :>

    Meine Sorgenkinder sind auch meine beiden Zeigefinger, von dem Nagel der rechten Hand ist ungefähr die Hälfte abgesplittert >_< Vielleicht lege ich mir den Sally Hansen-Härter deshalb zu, bis jetzt benutze ich immer den ultra nail repair von essence.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Mich würde das Complete Care schon interessieren, da es mich schon auf den Pressebildern direkt angesprochen hat. Miracle Cure klingt auch nach dem Retter für meine Nägel.

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab mir vor längerem mal nen Topcoat von Sally Hansen gekauft (den Dries Instantly). War damit einigermaßen zufrieden, aber irgendwie lackier ich den gern so, dass ich Blasen drinnen hab. Und dann trocknet er halt doch nicht ganz so "instantly". Den Rest verwende ich ab und an noch, bin aber auf den Topcoat von Lacura umgestiegen. Trocknet schneller und ist erheblich günstiger ^^.
    Bei Nagelhärter bin ich mit meinem von essence eigentlich ganz zufrieden.
    Irgendwie kann ich mich bei Base- & Topcoat nicht dazu durchringen, die teureren Produkte zu kaufen, wenn die günstigen bei mir auch so gut funktionieren ^^. Neugierig wäre ich ja schon.

    AntwortenLöschen
  5. Hey :)
    Ich habe den Micacle Cure seit ca 1 1/2 Monaten. Meine Nägel sind sehr doll gesplittet deswegen habe ich ihn mir gekauft. Ich finde nicht dass er sehr viel bewirkt hat. Kann aber auch daran liegen dass meine Nägel zu kaputt sind.
    Außerdem hab ich fast jedes mal Bläschen im Lack. Ist woll aber generell ein Problem des Lacks.
    Liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen