Manhattan & Buffalo LE 13 Frozzzen Yogurth, 18 Robin Food, 20 Blue Suede Toes

16:09 Nicole 11 Comments


Hallo Ihr,
nach einem ziemlich langen Wochenende und Tantenpflichten, habe ich nun endlich Zeit wieder zu bloggen. Verzeiht mir also die paar Tage Sendepause. Ich mag es nicht vorzubloggen. Aber natürlich habe ich die Zeit dazu genutzt einige Lacke zu testen. Ich bin also teilweise mit drei verschiedenen Nagellackfarben durch die Welt gewandert ;o)

Eigentlich habe ich mich sehr auf die Vorstellung von den Lacken aus der Manhattan & Buffalo gefreut. Zumindest als ich im Müller davor stand und Farben ausgewählt habe. Gott sei Dank habe ich mich nur für drei Farben entschieden. Die Farbauswahl ist wirklich gewaltig. Also wenn es danach geht, würde ich sofort in den Laden stürmen und alle anderen Farben noch nachträglich kaufen, da ich aber 0 überzeugt bin von den Lacken (dazu dann gleich mehr) spare ich mir den Weg & das Geld.

Im Übrigen, meinen meine Nägel sie müssten nicht mehr wachsen. Das könnte an dem „neuen“ Biotin liegen, was ich benutze. Habe sonst immer welches aus dem Toom geholt, für 2-3 Euro aus der „billig“ Abteilung. Hat immer gut geholfen, aber letztens dachte ich: Ach hole ich mir mal etwas „teureres“ vielleicht wirkts doppelt so schnell. Leider war dies nicht der Fall. Also verzeiht meine doofen Nägel :/




18 Robin Boot

Konsistenz:
Eher dickflüssig, aber noch okay.
7 von 10 Punkten

 
Auftragen:
Das Auftragen war wirklich in Ordnung, auch wenn die erste Schicht etwas ungleichmäßig aussah.
8 von 10 Punkten

Deckkraft:
2 Dickere oder 3 dünne Schichten. Auch in Ordnung.
7 von 10 Punkten
 

Trockenzeit:
Jetzt gibt es wirklich keine gute Beurteilung :/ Ich habe ewig warten müssen bis eine Schicht trocken war (egal ob dünn oder dick). Jeweils 20 Minuten habe ich pro Schicht gewartet.
0 von 10 Punkten

Haltbarkeit:

Auch hier kann ich nichts gutes berichten. Nach nicht mal zwei Stunden tragen, die erste Tipwear, ein kurzes Bad in der Wanne hat den Lack dann total zerstört. Schade.
0 von 10 Punkten.
 
Farbe:
Die Farbe ist ein schönes kühles dunkel-türkis-grün. Ja die Farbe ist wirklich schön, nur schade das ich den Lack nicht nochmal tragen werde (dazu dann mehr beim Fazit).
10 von 10 Punkten


Gesamt Punktzahl: 32 von 60 Punkten

Fazit: Leider waren meine Finger nach dem ab lackieren verfärbt (siehe Bild weiter unten) und das einzig gute an dem Nagellack ist die Farbe. Wirklich schade. Auch wenn diese LE eigentlich für die „Füße“ gedacht ist, denke ich das es da keinen Unterschied gibt ob man ihn nun auf den Fingern oder Zehen hat.

  


20 Blue Suede Toes

Konsistenz:
Wie Robin Boot, dickflüssig aber nicht zäh.
7 von 10 Punkten

 
Auftragen:
Das Auftragen ist mir bei der Farbe genauso leicht gefallen, auch sah die erste Schicht viel gleichmäßiger aus, als wie bei Robin Boot.
9 von 10 Punkten.
Deckkraft:
Hier benötigt man nur zwei Schichten  (oder eine Dicke, was aber beim trocknen einen wirklich Zeit raubt). 9 von 10 Punkten

 
Trockenzeit:
Auch hier war ich nicht von der Trockenzeit begeistert, wenn man bedenkt das die Lacke für die Zehen gedacht sind, herrje, ich kann meine Hände ewig ruhig halten, aber meine Füße doch nicht ;) Also auch hier ewiges warten, bei zwei dünnen Schichten „nur“ 20 Minuten, bei einer dickeren… keine Ahnung ;) Habe nach 50 Minuten die Schicht dann ablackiert und mich für die Variante „zwei dünne Schichten geht schneller“ entschieden.
0 von 10 Punkten

Haltbarkeit:

Da ich die Lacke alle gleichzeitig drauf hatte (also jeweils 3 Finger mit einer Farbe), konnte ich ziemlich gut vergleichen. Auch hier war das Ergebnis wirklich sehr bescheiden, Tipwear war schnell da und der rest vom Lack verabschiedete sich dann auch.
0 von 10 Punkten.
 
Farbe:
Ich liebe ja Blaue Lacke, allein deswegen musste dieser Lack mit. Ein schöner knalliger Blauton der wirklich auffällt und nicht langweilig wird, was jedoch auch von der Haltbarkeit her gar nicht passieren kann, da er schneller wieder ab ist, als drauf ;o)
10 von 10 Punkten


Gesamt Punktzahl: 35 von 60 Punkten

Fazit: Joa, was soll ich dazu groß sagen ;) Farbe auch wieder super schön, Qualität super bescheiden. Wird auch nicht mehr benutzt, nicht wegen der Trockenzeit, ne! NE! Auch die Haltbarkeit würde mich bei der tollen Farbe nicht abhalten. Wozu gibt es noch 10000 Serien die ich noch nicht geschaut habe. Aber das ablackieren bringt mich dazu ihn nicht mehr drauf zu machen. Robin Boot hat meine Nägel schon in ein grünliches Trauertal verwandelt,
Blue Suede Toes setzte jedoch noch einen drauf. Wirklich sch..recklich! :(


Bei Frrrozen Yogurth werde ich an dieser Stelle nicht vorstellen. Eigentlich ist alles das gleiche wie bei den anderen 2en aus dieser LE, nur färbt der Lack nicht ab (YEAAAAAAAAH!) dafür trocknet er aber auch nie (eine dünne Schicht nach einer Stunde (!) immer noch nicht durchgetrocknet). Die Farbe ist auch sehr schön, bringt nur nichts, wenn man Ewig warten muss.
Bei "nicht noch ein Beautyblog" könnt Ihr aber einen etwas ausführlicheren Bericht über Frrrozen Yogurth lesen: *klick*


Und hier gibt es alle Lacke aus der LE auf einem Blick: *klick*

Ich kann nur von den drei Lacken sprechen, und bin wirklich enttäuscht. Es kann sein das die anderen Nagellacke besser sind, aber ich mag es nicht wirklich herausfinden. In der besten Beauty Gruppe von Facebook sind alle ziemlich enttäuscht von dieser LE. Bei keiner trocknen die Lacke gut vorallem bei Frozzzen Yogurth wird geschimpft. Ansonsten würde ich ja die „Schuld“ auf meine Nägel laden, Bad-Nails-Day(s), aber diesmal liegt es nicht daran.,

Das Abfärben regt mich jedoch am meisten auf. Ich teste Lacke immer „nackig“ also ohne Unterlack/Überlack und nun sind meine Nägel lackiert, obwohl sie unlackiert sind. Nicht das ich eh ständig weinen könnte (ich Mädchen!!!), weil die Dinger so kurz sind und nicht mehr wachsen wollen, ne jetzt sind sie auch noch eklig verfärbt. Hmpf!

Hier gibt es nun das "meine Nägel sind lackiert, obwohl sie unlackiert sind" Bild. Es ist was verschwommen, da ich nackte Nägel 0 mag ;) mein kleiner Finger ist übrigens noch so "natürlich unlackiert", weil dies der einzige Finger war, wo ich nichts drauf hatte (weil der ist ja noch kaputt).

Habt Ihr Lacke aus dieser LE? Habt Ihr auch diese Erfahrung gemacht? 

Bis dahin,
verfärbte Grüße

Kommentare:

  1. Klar geht das mit dem Verlinken klar, dankeschön dafür :*
    Robin Boot hat mir ja auch total zugesagt, bin aber froh, dass ich dann doch nur bei 3 Lacken geblieben bin, wenn ich mir auch deine Berichte so durchlese...

    AntwortenLöschen
  2. der Türkise und der Lilafarbene gefallen mir besonders :)..schade, dass sie so extrem abfärben :(

    AntwortenLöschen
  3. Ihr macht mich mit euren Swatches alle so neidisch! Ich konnte die LE leider noch nicht entdecken. :/

    AntwortenLöschen
  4. Hab nur den Robin Boot mitgenommen, aber noch nicht lackiert. Jetzt trau ich mich nicht mehr :( vor allem wegen dem Abfärben. Manche Lacke machen da ja auch vor Basecoat nicht halt und färben munter lustig durch. Gut, an sich egal weil ich eh meist Lack drauf hab. Im Moment hab ich allerdings keinen Lack drauf und *schauder* meine Nägel sind halt in "natur" echt auch nicht so der Burner. Bin sie so schon gar nicht mehr gewohnt.
    Auf jeden Fall gut zu wissen, womit ich bei Robin Boot zu rechnen hab. Zum Glück hab ich nur den mitgenommen ^^

    AntwortenLöschen
  5. tut mir leid fuer dich dass sie so schlecht sind aber danke dafuer dass du mich davon abgehalten hast welche zu kaufen nciht nur mein geldbeutel dankt dir *bei all den schoenen farben* auch meine naegel :D
    lg

    AntwortenLöschen
  6. Na das klingt ja super :-/
    Tut mir echt leid, dass die 3 so bescheiden sind. Hätte ich gar nicht erwartet, du ja sicherlich auch nicht. Verfärbte Nägel sind Bockmist... Naaaarv...

    AntwortenLöschen
  7. tollen blog hast du. kannst ja ma bei und´s vorbei schaun duttsisters.blogspot.de ;D
    würden uns über gegenseitiges verfolgen freuen;D

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Nagellacke :) gefallen mir gut

    liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja echt ärgerlich, dabei sind wirklich hübsche Farben dabei :-/

    AntwortenLöschen
  10. Puh, ich habe die gleiche färbende Erfahrung mit dem Blue Suede Toes gemacht... schrecklich. Hab's heute gepostet und die liebe pippasali hat mich auf deinen Post hier aufmerksam gemacht ;) LG Anna

    AntwortenLöschen
  11. Ist ja echt doof gelaufen :(

    Ich für meinen Teil habe mir den hellgrauen, den silber-hellblauen und den dunkelroten geholt - Bisher habe ich die zwei letzten schon ausprobiert und kann deine negativen Erfahrungen NICHT teilen o.O
    Konsistenz, Auftrag, Trockenzeit und Haltbarkeit sind richtig gut! Nach 1,5 Tagen hatte ich noch nicht mal Tipwear.
    Vielleicht liegt's daran, dass ich Unter- & Überlack benutze... Auf jeden Fall sind die nicht alle so schlecht ;)

    AntwortenLöschen